100 für Haiti 2022

VierVorEingang klein

Es wird wieder sportlich am Stoppenberg! Für unser Hilfsprojekt Hoffnung für Haiti steigen wir auf's Rad und starten am 21. und 22. Juni 2022 zum dritten Mal wieder ganz groß durch. Die Zahl 100 steht für die Distanz in Kilometern über die Stadtgrenze um Essen. Lillith, Jan, Hugo und Fabian freuen sich schon auf die ganz besondere Aktion in der letzten Schulwoche vor den Ferien. Auch neugierig geworden?

 

Ausgehend vom Schulzentrum wird eine Gruppe von maximal 30 Schülerinnen und Schülern versuchen, diese Strecke auf unserer Stadtgrenze an zwei Tagen zurückzulegen, um die dabei geworbenen Sponsorengelder für unser Projekt Hoffnung für Haiti einsammeln zu können. Für diese circa einhundert Kilometer benötigt mann und frau einiges an Sitzfleisch und Wadenkraft, denn gerade im Essener Süden geht es schon ordentlich durch die ersten Steigungen des Bergischen Landes. Die Eindrücke der bisherigen Umrundungen versprechen aber ein eindrucksvolles und abwechslungsreiches Streckenerlebnis mit vielen Ein- und Ausblicken auf Natur und unsere Großstadt.

Die Anmeldeformulare gibt es ab Montag, den 09.05.2022, 13.15 Uhr bei Herrn Gemlau in der Holzwerkstatt.

 

Vorab die wichtigsten Informationen zur Tour:

- Am 21./22.Juni 2022(dienstags u. mittwochs vor den Ferien) startet die dritte Grenzerfahrung auf dem Fahrrad um Essen.

- Mitradeln können interessierte Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7.

- Es geht in zwei Etappen a 50 Km auf dem Fahrrad im Uhrzeigersinn entlang der Stadtgrenze von Essen. Start u. Ziel ist das Schulzentrum.

- Die Übernachtung findet auf dem Campingplatz Cammerzell in Essen Kettwig statt.

- Die Teilnahme ist freiwillig und für sportlich begeisterte Jungen und Mädchen gedacht.

- Es besteht Helmpflicht!

- Jeder Teilnehmer bekommt einen Sponsorenzettel und sucht sich eigene Sponsoren für jeden gefahrenen Kilometer. Mit den Erlösen unterstützen wir Pater Stra und seine Straßenkinder  

   auf Haiti.

- Gefahren wird ohne Gepäck. Dieses wird vorher eingesammelt und separat zum Übernachtungsplatz gebracht. Abendbrot und Frühstück wird durch Selbstversorgung gewährleistet.

- Maximale TN-Zahl 30 Schülerinnen und Schüler. Bei mehr Anmeldungen müssen wir auswählen, wer mitfahren kann.

- Teilnahmegebühr für Übernachtung und Verpflegung 25,- Euro.

- Mehr Info und Anmeldung über die Holzwerkstatt des Gymnasiums

Andreas Gemlau, Werkstattlehrer, Gymnasium Am Stoppenberg, Hoffnung für Haiti,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier gibt es ein 100 für Haiti Video

Und hier ist der Track mit Streckenverlauf und weiteren Informationen:

https://www.komoot.de/tour/813625563?share_token=a4DBaWgk6ENWN652qVzIZ3xBYvAlLLiU8jdpQ2EAfgyYOlyitm&ref=wtd

100FürHaiti Logo22